GSA - UMWELTTECHNIK

Liste und Beschreibung

 

 

Liste - Gewässerschutzanlagen:

   

  • S10 Bauabschnitt 2.2 - Tunnel Neumarkt Süd

Bau der 2ten Röhre bei Neumarkt im Spreng-Vortrieb.

Bauherr: ASFINAG
Baufirma:
SWIETELSKY Tunnelbau GmbH
Bauzeitraum: 2012 bis ...
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Kommunikationsmodul K2010 im 8 Fuß Messcontainer
Messeinrichtungen: pH, Q, LF, °C, FNU, Probenehmer

SAM_9696SAM_9705SAM_9704

 

 


  • Bohrbrunnen ENI Zirl - MIETANLAGE

Grundwasserabsenkung im Pfahl- bzw. Fundamentbereich mittels Bohrbrunnen. Betonarbeiten mit nachfolgendem Grundwasserkontakt.

Bauherr: ENI
Baufirma:
SCHAUBECK Spezialtiefbau GmbH
Bauzeitraum: 2012 
Anlage: Kleinanlage M+M2012
Messeinrichtungen: pH

SAM_8711SAM_8717SAM_8408

 

 

 


  • Kraftwerk Nasswald - MIETANLAGE

Umbauarbeiten in einem Zulaufstollen der Wiener Hochquellwasserleitung im Bereich Nasswald.

Bauherr: Stadt WIEN
Baufirma:
Bilfinger Berger Baugesellschaft m.b.H.
Bauzeitraum: 2012
Anlage: Kleinanlage M+M2012, Kommunikationsmodul K2010b (SMS-Alarmierung)
Messeinrichtungen: pH

SAM_5945SAM_5946SAM_5966

 

 


  • S10 Bauabschnitt 2.1 - Tunnel Götschka Süd

Verlängerung der S10 bis an die Staatsgrenze Österreich-Tschechien. 2 Röhren im Spreng-Vortrieb.

Bauherr: ASFINAG
Baufirma:
PORR Bau GmbH
Bauzeitraum: 2012 bis ...
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Flockungsmodul F2010, Kommunikationsmodul K2010 im 8 Fuß Messcontainer
Messeinrichtungen: pH, Q, LF, °C, FNU, Probenehmer

SAM_9632SAM_8721SAM_7499SAM_8093skizze_goetschkaSAM_7493

 


  • S10 Bauabschnitt 4.1 - Umfahrung Freistadt

Vorarbeiten für die S10 bei Freistadt. Anlagen für den Straßenbau bzw. Überplattungen.

Bauherr: ASFINAG
Baufirma:
PORR Bau GmbH
Bauzeitraum: 2012 bis ...
Anlage: Kleinanlage M+M2012
Messeinrichtungen: pH, Q

SAM_5939SAM_5938SAM_5940

  


  • Kraftwerk Kaunertal Los Prutz + Burgschrofen

Anfangs Stollen im Spreng-Vortrieb, danach Einsatz einer TVM.

Bauherr: TIWAG
Baufirma:
SWIETELSKY Tunnelbau GmbH
Bauzeitraum: 2012 bis 2015
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Kommunikationsmodul K2010 im 8 Fuß Messcontainer
Messeinrichtungen: pH, Q, LF, NH4-N, FNU, Probenehmer

SAM_5132SAM_5133SAM_5360SAM_5126SAM_5111SAM_5123

 


  • Disetelrasentunnel "alt"

Sanierung der bestehnden alten Röhre des auch genannten Schlüchterner Tunnels. Strecke: Frankfurt am Main <-> Fulda

Bauherr: Deutsche Bahn AG
Baufirma: ALPINE BeMo Tunnelling GmbH
Bauzeitraum: 2011 bis 2014
Anlage: Kleinanlage M+M2012 im ABT-Neutracontainer + Mietanlage F2010b für Flockung inkl. Ansetzstation AST1000.
Messeinrichtungen: pH, Q

SAM_2649SAM_3941SAM_2657

 


  • Schulbergtunnel

Ausbau/Verlängerung der A44.

Bauherr: BRD
Baufirma:
ALPINE BeMo Tunnelling GmbH
Bauzeitraum: 2011 bis  
Anlage: Kleinanlage M+M2012 im ABT-Neutracontainer
Messeinrichtungen: pH, Q

SAM_3821SAM_6000SAM_3823

 


  • Tunnel Fleckberg

Bau einer Hochgeschwindigkeitstrasse für die Deutsche Bahn. Strecke: Ebensfeld <-> Erfurt

Bauherr: Deutsche Bahn AG
Baufirma: ARGE Tunnel Fleckberg
Bauzeitraum: 2011 bis 2012
Anlage: Kleinanlage M+M2012 im ABT-Neutracontainer
Messeinrichtungen: pH, Q

P6300520P6300568P6300537

  


  • Trinkwasserstollen Steinach - Padastertal

Versorgungsstollen im konventionellen Vortrieb, Verlegung der Zapfung für die Gem. Steinach im Zuge der Arbeiten am Brennerbasistunnel (BBT).

Bauherr:
Baufirma:
ALPINE BeMo Tunneling GmbH
Bauzeitraum: 2011
Anlage: Kleinanlage M+M2012 im ABT-Neutracontainer
Messeinrichtungen: pH, Q

SAM_0340SAM_0332SAM_0329SAM_0339SAM_0338SAM_0336

  


  • BBT, Erkundungslos Wolf1 - Wolf + Saxen

Erkundungsstollen im zyklischen Vortrieb, Verbindung ins Padastertal - Wolf, Anschluss Wolf - Saxen.

Bauherr: BBT (ÖBB)
Baufirma: SWIETELSKY Tunnelbau GmbH
Bauzeitraum: 2011 bis 2012
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Kommunikationsmodul K2010
Messeinrichtungen: pH, Q, LF, NH4-N, FNU, °C, Probenehmer

 SAM_0081SAM_0091SAM_0069SAM_0076SAM_0084SAM_0077

 


  • BBT - Erkundungslos Wolf1 - Padastertal

Schutterstollen, zyklisch, Verbindung mit Wolf.

Bauherr: BBT (ÖBB)
Baufirma: SWIETELSKY Tunnelbau GmbH
Bauzeitraum: 2011 bis 2012
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Kommunikationsmodul K2010 im adaptierten Röser-Container
Messeinrichtungen: pH, Q, LF, °C

 SAM_0358SAM_0355SAM_0363SAM_0351SAM_0356

 


  • A9 Phyrnautobahn, Vollausbau Bosrucktunnel - Südportal

Erweiterung des mautpflichtigen Bosrucktunnels um eine zweite Tunnelröhre (Westtunnel) im Sprengvortrieb.

Bauherr: ASFINAG
Baufirma: ALPINE BeMo Tunneling GmbH
Bauzeitraum: 2009 bis 2013
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Kommunikationsmodul K2010
Messeinrichtungen: pH, Q

 DSCN6027DSC00019DSC00018DSCN6023DSC00021DSCN6013

 


  • Neuer Kaiser-Wilhelm-Tunnel

Tunnelneubau mit TVM. Einsatz der GSA für die Mischanlage.

Bauherr: DB Netz AG
Baufirma: ALPINE AG Deutschland
Bauzeitraum: 2009 bis 2011
Anlage: Service-Übernahme einer Altanlage
Messeinrichtungen: pH, Durchfluss (aus Altbeständen)

 nkwt-002nkwt-003kaiserwill_header_720x180

 


  • BV Röcklbrunnstraße 5-9 - MIETANLAGE

Errichtung einer Wohnanlage. Betonarbeiten mit nachfolgendem Grundwasserkontakt.

Bauherr: -
Baufirma: STRABAG AG
Bauzeitraum: 2010 bis 2011
Anlage: Kleinanlage M&M2010
Messeinrichtungen: pH

 DSC09356DSC00025DSC09360DSC00023DSC09341DSC09354

 


  • Testanlage

Zur Erprobung und Weiterentwicklung, Test der Datenübertragung, ...

Bauherr: GSA - UMWELTTECHNIK KG
Baufirma: -
Bauzeitraum: 2010 bis
Anlage: Zentralmodul Z2010, Neutralisationsmodul N2010, Kommunikationsmodul K2010
Messeinrichtungen: -

 N2010Z2010F2010

 


 

 

Liste - Messtechnik:

  • Dovrebahn Norwegen

dovrebanen  - Aufrüstung eines alten ABT-Neutralisationscontainers mit Trübungsmessung und SMS-Alarmierung

Messeinrichtungen: FNU

truebung

 


  • Derfeser Recycling & Ensorgung Pill GmbH

Überwachung und Freigabe der Oberflächenabwässer in einem Rückhaltetank.

Messeinrichtungen: pH, Leitfähigkeit

 DERFESER

  

 


 

  • EVN Wärme GmbH, Wärme Betrieb, Standort Mödling

Kesselspeisewasser sowie Netzwasser werden mit Onlinemessungen überprüft und an die Warte übergeben.

Messeinrichtungen: Leitfähigkeit (und pH, LF, O2, dH° aus Altbeständen übernommen)

 EVN